Beitragsübersicht der Hochdrei Immobilien GmbH

Aktuelle News aus der Immobilien- und Finanzwelt, Gesuche sowie einige unserer Referenzen.

Die Kinder ziehen aus – Was wird jetzt aus dem Haus?

Die-Kinder-ziehen-aus--Was-wird-jetzt-aus-dem-Haus

Irgendwann ist es soweit – die Kinder ziehen zu Hause aus und gehen ihre eigenen Wege. Auch für die Eltern beginnt dann ein neuer Lebensabschnitt, der nicht immer leicht ist und viele Veränderungen mit sich bringt.

Zu Hause kehrt eine etwas befremdliche Ruhe ein, an die man sich erst einmal gewöhnen muss. Die Eltern sollten den Auszug der Kinder aber auch nutzen, um sich selbst neu zu entfalten und wieder mehr ihren eigenen Interessen nachzugehen.

Veränderung der Lebenssituation

Wenn die Kinder erwachsen werden und ihr „Nest“ verlassen, kommt auf die Eltern eine Veränderung der gesamten Lebenssituation zu. Diese familiäre, individuelle und persönliche Veränderung hat sowohl positive als auch negative Seiten. Auch die Wohnform wird durch solche Veränderungen der Lebensabschnitte bestimmt.

 

Übergang bis zum neuen Alltag der Eltern

Meistens ist es nach dem Schulabschluss soweit, dass die Kinder zum Studieren in eine andere Stadt ziehen oder in die Welt reisen. Das ist aber nicht nur für die Kinder ein großer Schritt. Auch für die Eltern bringt diese Veränderung einen Neuanfang, die nicht allen leicht fällt. Die Phase nach dem Auszug der Kinder bis zum Eingewöhnen in den neuen Lebensabschnitt stellt oft eine Herausforderung dar. Anfangs sind viele Eltern traurig, weil das Haus leer wirkt und die alltäglichen Funktionen als Eltern auf einmal wegfallen. In dieser Phase ist es wichtig, dass die Eltern ihre Kinder in deren neuer Wohnsituation unterstützen und sich über den neuen Lebensabschnitt freuen. Diese Zwischenphase sollten die Eltern auch als Chance sehen, neue Möglichkeiten und individuelle Veränderungen wahrzunehmen. Die Ruhe zu Hause und die Wiederbesinnung innerhalb der Partnerschaft ist genauso spannend, wie das neue Leben für die Kinder.

 

Neue Chancen erkennen und nutzen

Eltern können wieder vermehrt ihren Hobbys und Interessen nachgehen, die in den Jahren der Kindererziehung häufig auf der Strecke bleiben sind oder vernachlässigt werden. Viele Eltern blühen nach dem Auszug der Kinder förmlich auf, unternehmen mehr gemeinsam, verreisen öfter oder besuchen Veranstaltungen. Der Zusammenhalt in der Familie und die Qualität der Familienzeit müssen unter dem Auszug der Kinder eigentlich nicht leiden, wenn ein regelmäßiger Kontakt und regelmäßige Treffen bestehen. So können alle Familienmitglieder weiterwachsen und eigene Wege gehen, aber es werden auch noch gemeinsame Momente geteilt und erlebt. Aber eine Frage stellt sich den meisten Eltern nach dem Auszug der Kinder: Was wird jetzt aus dem Haus?

 

 

Wie geht es jetzt weiter mit unserer Immobilie?

Sind die Kinder zu Hause ausgezogen, stellt sich die Frage, ob ein Verkauf des Hauses sinnvoll wäre, weil es ohne Kinder einfach zu groß ist. Diese Entscheidung ist sehr schwer und sollte wirklich gut durchdacht werden, schließlich sind mit dem Familienhaus viele Erinnerungen verbunden. Manche entschließen sich dennoch dazu, ihre Immobilie zu verkaufen. Vorher sollte auf jeden Fall geklärt werden, ob der Auszug tatsächlich endgültig ist oder ob die Kinder eventuell irgendwann aus unterschiedlichen Gründen zurück ins Elternhaus ziehen. Weiterhin sollte besprochen werden, ob ein Kind später die Immobilie übernehmen und bewirtschaften möchte.

 

Fazit

Am Anfang ist es für Eltern oft schwer, mit dem Auszug der Kinder zurecht zu kommen. Wenn sich aber alle Familienmitglieder an die neue Situation gewöhnt haben, sollte in Ruhe überlegt werden, das Eigenheim zu behalten oder zu verkaufen. Diese Entscheidung sollte auf jeden Fall gut durchdacht und nicht voreilig direkt nach dem Auszug getroffen werden. es gibt immer eine passende und individuelle Lösung für jede vorhandene Situation.

Wenn auch Sie überlegen sollten eine Immobilie in Ingelheim, Mainz, Bingen, Wiesbaden und Umgebung zu verkaufen und auf der Suche nach einem Experten sind, der den Verkauf rechtssicher und gut strukturiert für Sie übernimmt, dann rufen Sie uns jetzt an und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin: 06132 – 714 93 83

 

 

Die eigene Immobilie richtig absichern - was Sie ü...

Kategorien

Meist gelesen

Informelles
Der Verkäufer muss die Interessen der potenziellen Käufer beachten und so seine Zielgruppe definieren! Wie sind die passenden Käufer anzusprechen?Beim Verkauf einer Eigentumswohnung gilt es, den markt...
Hochdrei Immobilien GmbH
04. Oktober 2018
Informelles
 Das sollten Sie prinzipiell wissen:- Tritt Zahlungsverzug durch den Käufer ein, so wird keine Mahnung erforderlich.- Der Zahlungsanspruch verjährt erst nach 10 Jahren.- Gute Makler informieren Sie zu...

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen der Website für Sie zur Verfügung zu stellen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen