Beitragsübersicht der Hochdrei Immobilien GmbH

Aktuelle News aus der Immobilien- und Finanzwelt, Gesuche sowie einige unserer Referenzen.

Ein klares Suchprofil für den Immobilienkauf - was will ich und was brauche ich?

Die Investition in eine Immobilie durch Neubau oder durch Kauf ist eine Entscheidung fürs Leben.

Der Investor ist gut beraten, die Immobilie so vorausschauend zu planen, dass sie auch im späteren Lebensabschnitt altersbezogen nutzbar ist. Sie muss mit relativ geringem baulichem und finanziellem Aufwand veränderbar sein; beispielsweise durch ein Versetzen der Raumwände, durch ein Verbreitern der Zimmertüren oder durch ein Absenken von Armaturen im Sanitärbereich. Ein späterer Treppenlift kann ebenso notwendig werden wie die Auffahrrampe zur Eingangstür hin.

Analysieren – Denken – Planen – Kaufen

Die Investition in eine Immobilie durch Neubau oder durch Kauf ist in der Regel, wie es heißt, eine Entscheidung fürs Leben. Ziel und Zweck ist es, mit zwei oder auch drei Generationen über Jahrzehnte hinweg die Immobilie zu bewohnen. Sie ist der dauerhafte Lebensmittelpunkt, an dem sich alle Bewohner heimisch und gut aufgehoben fühlen sollen. Aus wirtschaftlicher Sicht handelt es sich beim Kauf oder beim Neubau um einen mittleren bis höheren sechsstelligen Eurobetrag. Der wird unter Berücksichtigung von Eigenkapital und Eigenleistung fremdfinanziert. Dem Immobilienbesitzer ist bewusst, dass er sich damit örtlich bindet und buchstäblich nicht mehr wegkommt. Das soll keine Angst machen, sondern im Gegenteil dazu anregen, bei der Immobiliensuche überaus kritisch zu sein und möglichst viele Aspekte zu berücksichtigen. Die werden bestenfalls in einem Raster erfasst und zu einem optimalen Ergebnis zusammengeführt. Zu den besonders wichtigen Fragen, die im Rahmen der Immobiliensuche beantwortet werden müssen, gehören in alphabetischer Reihenfolge die

  • Art und Ausstattung
  • Preisspanne und Finanzierung
  • Infrastruktur am Wohnort
  • Standortwahl
  • Wertbeständigkeit

 

In die Immobilie nur an einem Ort mit Zukunft investieren und heute schon an morgen denken

Eine professionelle Standortanalyse ist unentbehrlich. Ort mit Zukunft heißt in diesem Sinne, dass der Standort in einer aufstrebenden, und nicht in einer sterbenden Region sein muss. Im direkten Zusammenhang damit steht die örtliche Infrastruktur mit

  • Öffentlichem Personennahverkehr
  • Personenfernverkehr wie Bahn und Fernbus
  • Medizinischer Versorgung wie Krankenhaus, niedergelassenen Ärzten und Pflegediensten
  • Bildungssystem von der Kita über Kindergarten und ein Schulsystem bis zur Sekundarstufe II
  • Kulturellem, sportlichem sowie freizeitlichem Angebot für alle Generationen

Wo viel los ist, dort zieht es die Bevölkerung hin; oder umgekehrt gesagt: Die Bevölkerung wächst dort, wo viel los ist. Diese Wechselwirkung zwischen Angebot und Nachfrage muss stimmen und durch eine feste Infrastruktur dauerhaft garantiert sein. Damit einher gehen automatisch auch die Wertbeständigkeit sowie die Wertentwicklung der Immobilie.

 

Eigentümergemeinschaft entscheidet immer mehrheitlich

Die eigenen vier Wände im Mehrfamilienhaus oder in der Wohnanlage sind zwar ein Wohnungseigentum; trotzdem ist der Eigentümer nicht ganz frei in seinen Entscheidungen. Die werden für alle Belange, die nicht unmittelbar zur Eigentumswohnung selbst gehören, von der Eigentümerversammlung getroffen. Deren Struktur und Zusammensetzung sowie die eingesetzte Hausverwaltung sollten vor dem Immobilienkauf durchaus kritisch unter die Lupe genommen werden.

 

Die Lösungen von heute dürfen nicht zu Problemen von morgen werden

Dem Bauherrn oder Käufer muss schon bei den ersten Überlegungen bewusst sein, dass er ein Zuhause für mehrere Generationen schafft. Die müssen sich mit ihren Bedürfnissen und Wünschen in der Immobilie als ihrem persönlichen Umfeld zu jeder Zeit und in jedem Lebensabschnitt wiederfinden können. Die Kita am Ort ist vergleichbar wichtig wie das Akutkrankenhaus oder ein Altenpflegeheim. Die heute gekaufte Immobilie muss drei, spätestens vier Jahrzehnte später modernisiert und renoviert werden. Bis dahin ist die Finanzierung abgeschlossen. Entweder wurde eine Rücklage angespart, oder die notwendigen Ausgaben werden aus dem laufenden Einkommen anstelle der Kaltmiete finanziert. Eine solche Modernisierung ist zur Werterhaltung der Immobilie unabdingbar notwendig; insofern darf sie zu keinem Problem werden. Im Vergleich zu einer Mietwohnung hat der Immobilienbesitzer die Garantie, zeitlebens sein Zuhause nicht verlassen zu müssen. Dazu muss er jedoch schon in jungen Jahren die richtige Immobilie auswählen.

 

Immobilienmakler als Profi vor Ort

Der ortsansässige Immobilienmakler kennt den Markt und seine nähere Umgebung so gut wie die eigene Westentasche.

Suchen Sie die Unterstützung und den Rat eines Profis und vertrauen Sie auf seine Expertise.

Ein professionelles Unternehmen unterstützt Sie gerne bei Ihrer Suche nach einem neuen Eigenheim und bietet Ihnen neue Immobilienangebote in der Regel noch vor der großflächigen Vermarktung in allen gängigen Internetportalen an.

Nutzen auch Sie diesen Vorteil und wenden Sie sich mit Ihrem individuellen Immobiliengesuch an das Team der Hochdrei Immobilien GmbH in Ingelheim am Rhein.

 

""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""

Eigentumswohnung verkaufen - frei oder vermietet, ...
Den Wert einer Immobilie erhalten – Kontrollen sch...

Kategorien

Meist gelesen

Informelles
Der Verkäufer muss die Interessen der potenziellen Käufer beachten und so seine Zielgruppe definieren! Wie sind die passenden Käufer anzusprechen?Beim Verkauf einer Eigentumswohnung gilt es, den markt...
Hochdrei Immobilien GmbH
04. Oktober 2018
Informelles
 Das sollten Sie prinzipiell wissen:- Tritt Zahlungsverzug durch den Käufer ein, so wird keine Mahnung erforderlich.- Der Zahlungsanspruch verjährt erst nach 10 Jahren.- Gute Makler informieren Sie zu...

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen der Website für Sie zur Verfügung zu stellen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen